Indiens größte Börse startet benutzerfreundliche App und will 50 Millionen neue Nutzer gewinnen

CoinDCX Go soll Krypto-Neulinge ansprechen und ermöglicht es den Nutzern, mit kleineren Stückelungen von 14 der wichtigsten Vermögenswerte der Branche zu handeln.

CoinDCX hat eine neue App gestartet

Indiens größter Kryptowährungsaustausch, CoinDCX, hat eine neue App gestartet, die darauf abzielt, es einfach zu machen, Crypto Bank und andere Top-Digital Assets zu kaufen und zu verkaufen, in einem Versuch, 50 Millionen neue Benutzer zu erfassen.

Laut einer Pressemitteilung am Dienstag bietet das App-Angebot des Austauschs, CoinDCX Go, Neulingen im Kryptowährungsraum eine „schnelle Check-in-Check-out-Handelserfahrung“.

Die App soll von auf künstlicher Intelligenz basierenden Anti-Geldwäsche-Algorithmen unterstützt werden, während die Gelder der Nutzer durch den globalen Verwahrer BitGo gesichert und versichert sind, sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber CoinDesk per E-Mail.

CoinDCX Go ermöglicht es Benutzern, kleinere Stückelungen auf 14 der branchenführenden Vermögenswerte einschließlich bitcoin (BTC, +2.79%), ether (ETH, +13.04%), bitcoin cash (BCH, +9.04%), litecoin (LTC, +14.67%), binance coin handeln.

„Der Fokus liegt darauf, den Nutzern die Vorzüge der Branche zu zeigen, indem wir auf die Details achten“, sagte CoinDCX-CEO Sumit Gupta. Unterstützung bei technischen Fragen wird „rund um die Uhr“ zur Verfügung gestellt werden, fügte Gupta hinzu.

Etwa 0,5 Prozent der indischen Bevölkerung hat in Kryptowährung investiert

Die Börse sagte, dass CoinDCX Go konzipiert wurde, nachdem sie eine gemeinsame Umfrage durchgeführt hatte, die ergab, dass fast 60 Prozent der Inder das Investieren in Kryptowährungen „extrem herausfordernd“ fanden.

Bis heute übersteigt die indische Bevölkerung 1,3 Milliarden, wobei ein Bruchteil davon – etwa 0,5 Prozent – in Kryptowährung investiert hat, sagte CoinDCX.

Als Teil der Reaktion auf die Ergebnisse der Umfrage verfügt die einsteigerfreundliche Handels-App über eine Benutzeroberfläche, die darauf abzielt, eine „neue Art von Erstnutzern“ zu induzieren. Die App erhebt derzeit keine Gebühren für Einzahlungen und Abhebungen.